Sie sind hier: Ausbildung / Obedience
21.11.2019 - 03:53

Obedience

Die hohe Schule der Unterordnung bieten die so genannten Gehorsams- oder Obedienceprüfungen. In vier Stufen werden hier eine Reihe von eindrucksvollen Übungen verlangt. Zum Beispiel das Sitzen oder Liegenbleiben in einer Gruppe, verschiedene Bringübungen, das Ausführen der Kommandos Sitz, Platz und Steh auf Distanz, oder eine besonders eindrucksvolle Riechaufgabe – das Identifizieren von Gegenständen. Die Art der Ausbildung kommt aus England und wird besonders in den skandinavischen Ländern ausgeübt. Es kommt dabei besonders in der höchsten Stufe auf die Korrektheit der Ausführung an.

Für besonders eifrige Hundehalter gibt es Landesmeisterschaften, Staatsmeisterschaften. Internationale Wettbewerbe, Europa- und Weltmeisterschaften finden in der höchsten Prüfungsstufe und zumeist im Rahmen von großen Ausstellungen statt.

Trainer 'Obedience'

Jutta Schiffer
Jutta Schiffer